Dienstleistungen

Kartellrecht

Arzinger & Partner ist ebenfalls auf den Gebieten Kartell- und Wettbewerbsrecht tätig. Insbesondere haben die Juristen von Arzinger & Partner Erfahrungen in der Vereinbarung von Geschäften mit der Kartellbehörde, in der Untersuchung des unlauteren Wettbewerbs und der Bewertung der Werbung hinsichtlich ihrer Übereinstimmung mit dem Wettbewerbsrecht.

PROJEKTE

  • 2007 konnten wir eines der größten belarussischen Unternehmen, Eisenhüttenwerk Mogiljow, in seinem Finanzstreit mit einem führenden deutschen Hüttenkonzern erfolgreich vertreten.
  • Zur Auswertung rechtlicher Folgen nach dem Eintritt in den belarussischen Markt wurden wir vom deutschen Pharmaunternehmen Berlin Chemie, das zu Menarini Group gehört, angesprochen. Wir legten eine komplette rechtliche Analyse der Preisbildung in Belarus vor und bewerteten auch das Risiko, dass die Tätigkeit des ausländischen Lieferanten als monopolistisch eingestuft würde.
  • 2010 konnte Arzinger & Partner die Interessen eines bekannten Großhändlers vor einem unredlichen Wettbewerber erfolgreich verteidigen, der den Zutritt zum belarussischen Markt dadurch erschweren wollte, dass er das Warenzeichen mit einer bekannten Spielzeugmarke auf seinen Namen eingetragen hatte. Die Juristen von Arzinger & Partner untersuchten diesen Fall des unlauteren Wettbewerbs und überzeugten mit den Ergebnissen den Berufungsrat bei der Patenbehörde, sodass die Eintragung aufgehoben wurde.