Dienstleistungen

Bank- und Finanzrecht

Rechtliche Dienstleistungen im Bereich des Bank- und Finanzrechts gehören zu den Schlüsselkompetenzen unserer Kanzlei.

Die Bank-und Finanzpraxis der Kanzlei Arzinger & Partner wird vom Managing Partner Sergey Mashonsky geleitet, der als Sekretär der Währungs- und Kreditkommission der belarussischen Regierung tätig war und über Arbeitserfahrungen als Bankangestellter, unter anderem einer der führenden belarussischen Banken Belarusbank, verfügt.

Das Team der hochqualifizierten Juristen der Kanzlei Arzinger & Partner hat Erfahrungen in Erbringung eines breiten Spektrums von Rechtsdienstleistungen im Bereich des Bank-und Finanzrechts.

Unter anderem:

• Beratung und Vorbereitung von Rechtsgutachten zu Kreditgeschäften, die mit der Heranziehung der Außenfinanzierung verbunden sind;

• Beratung im Bereich der rechtlichen Bewertung der Einführung und Verwendung von neuen Bankprodukten;

• Beratung von Finanz-und anderen Organisationen zur Besteuerung im Rahmen des Leasingverhältnisses zwischen Inländern und Ausländern;

• Beratung von Bankorganisationen in Bezug auf den Abschluss und die Erfüllung von Swapgeschäften;

• Beratung zur Verwendung von und Geltendmachung des Anspruchs aus nicht-öffentlich emittierten Wertpapieren;

• Beratung und rechtliche Unterstützung bei Verschuldung und Vollstreckung in das verpfändete Vermögen;

• Verteidigung vor Gerichten bei Streitigkeiten, die sich aus Kredit- und Darlehensverträgen ergeben.

PROJEKTE

  • Zu unseren Mandanten zählen sowohl die größten Banken und Leasinggesellschaften von Belarus als auch ausländische Finanz- und Kreditorganisationen, unter anderem ASB Belarusbank OAO, Priorbank OAO, Sombelbank OAO, Belarussische Bank für Kleinunternehmen ZAO, Deutsche Bank AG, BHF Bank AG, Promagroleasing ZAO, Raiffeisen-Leasing UAB.

Das Team der Bank-und Finanzpraxis der Kanzlei Arzinger & Partner beschäftigte sich mit folgenden Projekten:

• Vertretung der Interessen der Deutschen Bank AG bei der Erfassung der Pfandrechte am Vermögen eines großen belarussischen Unternehmens als Kreditsicherheit;

• Rechtsbegleitung der Tätigkeit und Beratung der „Priorbank“ OAO zu einzelnen Fragen der Zweckfinanzierung in Belarus;

• Beratung und Vorbereitung von Unterlagen (einschließlich Erarbeitung der Entwürfe von Erlassen und Verordnungen) zur Heranziehung der Außenfinanzierung der Türk Eximbank für den Bau einer Erholungsanlage;

• Beratung der deutschen LEAHG GmbH Holding in Fragen des internationalen Zahlungsverkehrs und der Devisengeschäfte aus der Sicht des belarussischen Rechts;

• Rechtsbegleitung der Aufnahme der Zusammenarbeit zwischen belarussischen Unternehmen und der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung;

• Teilnahme an der Due-Diligence-Prüfung einer belarussischen und einer ukrainischen Bank;

• rechtliche Begutachtung der Kreditgeschäfte und Beratung der Belarussischen Bank für Kleinunternehmen ZAO zum Abschluss von Swapgeschäften;

• Beratung der Bank Gospodarstwa Krajowego (Polen), der VDK Spaarbank (Belgien), Selectum Sicav – Sif (Luxemburg) in einzelnen Fragen der Tätigkeit in Belarus.